DATEN­SCHUTZ­ER­KLÄRUNG UND EIN­WIL­LI­GUNGEN

 

Inhalts­ver­zeichnis

1. Ziel­setzung und ver­ant­wort­liche Stelle
2. Grund­sätz­liche Angaben zur Daten­ver­ar­beitung
3. Ver­ar­beitung per­so­nen­be­zo­gener Daten
4. Erhebung von Zugriffs­daten
5. Cookies & Reich­wei­ten­messung
6. Google Ana­lytics
7. Hotjar
8. Ein­bindung von Diensten und Inhalten Dritter
9. Rechte der Nutzer und Löschung
10. Ände­rungen der Daten­schutz­er­klärung

Web­tracking-Ein­stel­lungen

Das Web­tracking auf dieser Seite ist:

Damit deak­ti­vieren Sie das Google-Ana­lytics-Tracking sowie die Ana­ly­se­software Hotjar für diese Website.

Hinweis: Diese Ein­stellung bleibt auch für alle fol­genden Besuche bestehen. Aller­dings müssen Sie es leider in jedem Browser und jedem Gerät neu vor­nehmen oder sobald Sie den Browser-Cache löschen.

1. Ziel­setzung und ver­ant­wort­liche Stelle

Diese Daten­schutz­er­klärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Ver­ar­beitung (u.a. Erhebung, Ver­ar­beitung und Nutzung sowie Ein­holung von Ein­wil­li­gungen) von per­so­nen­be­zo­genen Daten innerhalb unseres Online­an­ge­botes und der mit ihm ver­bun­denen Web­seiten, Funk­tionen und Inhalte (nach­folgend gemeinsam bezeichnet als „Online­an­gebot“ oder „Website“) auf. Die Daten­schutz­er­klärung gilt unab­hängig von den ver­wen­deten Domains, Sys­temen, Platt­formen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Online­an­gebot aus­ge­führt wird.

Anbieter des Online­an­ge­botes und die daten­schutz­rechtlich ver­ant­wort­liche Stelle ist das Reitgut Boddins­felde (nach­folgend bezeichnet als „Anbieter“, „wir“ oder „uns“). Für die Kon­takt­mög­lich­keiten ver­weisen wir auf unser Impressum.

Der Begriff  „Nutzer“ umfasst alle Kunden und Besucher unseres Online­an­ge­botes. Die ver­wen­deten Begriff­lich­keiten, wie z.B. „Nutzer“ sind geschlechts­neutral zu ver­stehen.

2. Grund­sätz­liche Angaben zur Daten­ver­ar­beitung

Wir ver­ar­beiten per­so­nen­be­zogene Daten der Nutzer nur unter Ein­haltung der ein­schlä­gigen Daten­schutz­be­stim­mungen ent­spre­chend den Geboten der Daten­spar­samkeit- und Daten­ver­meidung. Das bedeutet die Daten der Nutzer werden nur beim Vor­liegen einer gesetz­lichen Erlaubnis, ins­be­sondere wenn die Daten zur Erbringung unserer ver­trag­lichen Leis­tungen sowie Online-Ser­vices erfor­derlich, bzw. gesetzlich vor­ge­schrieben sind oder beim Vor­liegen einer Ein­wil­ligung ver­ar­beitet.

Wir treffen orga­ni­sa­to­rische, ver­trag­liche und tech­nische Sicher­heits­maß­nahmen ent­spre­chend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vor­schriften der Daten­schutz­ge­setze ein­ge­halten werden und um damit die durch uns ver­ar­bei­teten Daten gegen zufällige oder vor­sätz­liche Mani­pu­la­tionen, Verlust, Zer­störung oder gegen den Zugriff unbe­rech­tigter Per­sonen zu schützen.

Sofern im Rahmen dieser Daten­schutz­er­klärung Inhalte, Werk­zeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nach­folgend gemeinsam bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) ein­ge­setzt werden und deren genannter Sitz im Ausland ist, ist davon aus­zu­gehen, dass ein Daten­transfer in die Sitz­staaten der Dritt-Anbieter statt­findet. Die Über­mittlung von Daten in Dritt­staaten erfolgt ent­weder auf Grundlage einer gesetz­lichen Erlaubnis, einer Ein­wil­ligung der Nutzer oder spe­zi­eller Ver­trags­klauseln, die eine gesetzlich vor­aus­ge­setzte Sicherheit der Daten gewähr­leisten.

3. Ver­ar­beitung per­so­nen­be­zo­gener Daten

Die per­so­nen­be­zo­genen Daten werden, neben den aus­drücklich in dieser Daten­schutz­er­klärung genannten Ver­wendung, für die fol­genden Zwecke auf Grundlage gesetz­licher Erlaub­nisse oder Ein­wil­li­gungen der Nutzer ver­ar­beitet:
– Die Zur­ver­fü­gung­stellung, Aus­führung, Pflege, Opti­mierung und Sicherung unserer Dienste-, Service- und Nut­zer­leis­tungen;
– Die Gewähr­leistung eines effek­tiven Kun­den­dienstes und tech­ni­schen Sup­ports.

Wir über­mitteln die Daten der Nutzer an Dritte nur, wenn dies für Abrech­nungs­zwecke not­wendig ist (z.B. an einen Zah­lungs­dienst­leister) oder für andere Zwecke, wenn diese not­wendig sind, um unsere ver­trag­lichen Ver­pflich­tungen gegenüber den Nutzern zu erfüllen (z.B. Adress­mit­teilung an Lie­fe­ranten).

Bei der Kon­takt­auf­nahme mit uns (per Kon­takt­for­mular oder Email) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bear­beitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschluss­fragen ent­stehen, gespei­chert.
Per­so­nen­be­zogene Daten werden gelöscht, sofern sie ihren Ver­wen­dungs­zweck erfüllt haben und der Löschung keine Auf­be­wah­rungs­pflichten ent­ge­gen­stehen.

4. Erhebung von Zugriffs­daten

Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (so genannte Ser­ver­log­files). Zu den Zugriffs­daten gehören Name der abge­ru­fenen Web­seite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tragene Daten­menge, Meldung über erfolg­reichen Abruf, Brow­sertyp nebst Version, das Betriebs­system des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Pro­vider.

Wir ver­wenden die Pro­to­koll­daten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sons­tiger Pro­fi­ler­stellung ent­spre­chend den gesetz­lichen Bestim­mungen nur für sta­tis­tische Aus­wer­tungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Opti­mierung unseres Online­an­ge­botes. Wir behalten uns jedoch vor, die Pro­to­koll­daten nach­träglich zu über­prüfen, wenn auf­grund kon­kreter Anhalts­punkte der berech­tigte Ver­dacht einer rechts­wid­rigen Nutzung besteht.

5. Cookies & Reich­wei­ten­messung

Cookies sind Infor­ma­tionen, die von unserem Web­server oder Web­servern Dritter an die Web-Browser der Nutzer über­tragen und dort für einen spä­teren Abruf gespei­chert werden. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseud­onymer Reich­wei­ten­messung werden die Nutzer im Rahmen dieser Daten­schutz­er­klärung infor­miert.

Die Betrachtung dieses Online­an­ge­botes ist auch unter Aus­schluss von Cookies möglich. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespei­chert werden, werden sie gebeten die ent­spre­chende Option in den Sys­tem­ein­stel­lungen ihres Browsers zu deak­ti­vieren. Gespei­cherte Cookies können in den Sys­tem­ein­stel­lungen des Browsers gelöscht werden. Der Aus­schluss von Cookies kann zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kungen dieses Online­an­ge­botes führen.

Es besteht die Mög­lichkeit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unter­nehmen über die US-ame­ri­ka­nische Seite http://www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu ver­walten.

6. Google Ana­lytics

Wir setzen Google Ana­lytics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Google Inc. („Google“) ein. Google ver­wendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Benutzung des Online­an­ge­botes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert.

Google wird diese Infor­ma­tionen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Online­an­ge­botes durch die Nutzer aus­zu­werten, um Reports über die Akti­vi­täten innerhalb dieses Online­an­ge­botes zusam­men­zu­stellen und um weitere mit der Nutzung dieses Online­an­ge­botes und der Inter­net­nutzung ver­bundene Dienst­leis­tungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den ver­ar­bei­teten Daten pseud­onyme Nut­zungs­profile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Ana­lytics nur mit akti­vierter IP-Anony­mi­sierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mit­glied­staaten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Ver­trags­staaten des Abkommens über den Euro­päi­schen Wirt­schaftsraum gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt. Die Nutzer können die Spei­cherung der Cookies durch eine ent­spre­chende Ein­stellung ihrer Browser-Software ver­hindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Online­an­ge­botes bezo­genen Daten an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Daten durch Google ver­hindern, indem sie das unter dem fol­genden Link ver­fügbare Browser-Plugin her­un­ter­laden und instal­lieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Infor­ma­tionen zur Daten­nutzung zu Wer­be­zwecken durch Google, Ein­stel­lungs- und Wider­spruchs­mög­lich­keiten erfahren Sie auf den Web­seiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Daten­nutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Web­sites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Daten­nutzung zu Wer­be­zwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Infor­ma­tionen ver­walten, die Google ver­wendet, um Ihnen Werbung ein­zu­blenden“) und http://www.google.com/ads/preferences („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

7. Hotjar

Wir nutzen auf unserer Web­seite den Web­ana­ly­se­dienst Hotjar der Hotjar Ltd.. Hotjar Ltd. ist ein euro­päi­sches Unter­nehmen mit Sitz in Malta (Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe

tel.: +1 (855) 464‑6788).

Mit diesem Tool lassen sich Bewe­gungen auf den Web­siten, auf denen Hotjar ein­ge­setzt wird, nach­voll­ziehen (sog. Heatmaps). So ist bei­spiels­weise erkennbar, wie weit Nutzer scrollen und welche Schalt­flächen die Nutzer wie oft anklicken. Wei­terhin ist es mit­hilfe des Tools auch möglich, Feedback direkt von den Nutzern der Website ein­zu­holen. Auf diese Weise erlangen wir wert­volle Infor­ma­tionen, um unsere Web­sites noch schneller und kun­den­freund­licher zu gestalten.

Wir achten beim Einsatz dieses Tools besonders auf den Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten.

So können wir nur nach­voll­ziehen, welche Schalt­flächen ange­klickt werden, den Verlauf der Maus, wie weit gescrollt wird, die Bild­schirm­größe des Gerätes, Gerä­tetyp und Brow­ser­in­for­mation, Geo­gra­phi­scher Stand­punkt (nur das Land) und die bevor­zugte Sprache um unsere Website dar­zu­stellen. Bereiche der Web­sites in denen per­so­nen­be­zogene Daten von Ihnen oder Dritten ange­zeigt werden, werden von Hotjar auto­ma­tisch aus­ge­blendet und sind somit zu keinem Zeit­punkt nach­voll­ziehbar.

Hotjar bietet jedem Nutzer die Mög­lichkeit, mit­hilfe eines “Do Not Track-Headers” den Einsatz des Tools Hotjar zu unter­binden, sodass keine Daten über den Besuch der jewei­ligen Website auf­ge­zeichnet werden. Es handelt sich hierbei um eine Ein­stellung die alle üblichen Browser in aktu­ellen Ver­sionen unter­stützen. Hierzu sendet Ihr Browser eine Anfrage an Hotjar, mit dem Hinweis das Tracking des jewei­ligen Nutzers zu deak­ti­vieren. Sollten Sie unsere Web­seite mit unter­schied­lichen Browsern/Rechnern nutzen, müssen Sie den “Do Not Track-Header” für jeden dieser Browser/Rechner separat ein­richten.

Eine detail­ierte Anlei­tungen mit Infor­ma­tionen zu Ihrem Browser finden Sie unter:
https://www.hotjar.com/opt-out

Weitere Infor­ma­tionen über Hotjar Ltd. und über das Tool Hotjar finden Sie unter:
https://www.hotjar.com

Die Daten­schutz­er­klärung der Hotjar Ltd. finden Sie unter:
https://www.hotjar.com/privacy

8. Ein­bindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vor­kommen, dass innerhalb unseres Online­an­ge­botes Inhalte oder Dienste von Dritt-Anbietern, wie zum Bei­spiel Stadt­pläne oder Schrift­arten von anderen Web­seiten ein­ge­bunden werden. Die Ein­bindung von Inhalten der Dritt-Anbieter setzt immer voraus, dass die Dritt-Anbieter die IP-Adresse der Nutzer wahr­nehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Dar­stellung dieser Inhalte erfor­derlich. Des Wei­teren können die Anbieter der Dritt-Inhalte eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer für eigene Zwecke ver­ar­beiten. Dabei können aus den ver­ar­bei­teten Daten Nut­zungs­profile der Nutzer erstellt werden. Wir werden diese Inhalte mög­lichst daten­sparsam und daten­ver­meidend ein­setzen sowie im Hin­blick auf die Daten­si­cherheit zuver­lässige Dritt-Anbieter wählen.

Die nach­fol­gende Dar­stellung bietet eine Über­sicht von Dritt-Anbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Daten­schutz­er­klä­rungen, welche weitere Hin­weise zur Ver­ar­beitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Wider­spruchs­mög­lich­keiten (sog. Opt-Out) ent­halten:

– Externe Schrift­arten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts  („Google Fonts“). Die Ein­bindung der Google Fonts erfolgt durch einen Ser­ver­aufruf bei Google (in der Regel in den USA). Daten­schutz­er­klärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

– Land­karten des Dienstes „Google Maps“ des Dritt-Anbieters Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Daten­schutz­er­klärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

– Videos der Plattform „YouTube“ des Dritt-Anbieters Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Daten­schutz­er­klärung:https://www.google.com/policies/privacy/ , Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

9. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten

Nutzer haben das Recht, auf Antrag unent­geltlich Aus­kunft zu erhalten über die per­so­nen­be­zo­genen Daten, die von uns über sie gespei­chert wurden.
Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berich­tigung unrich­tiger Daten, Widerruf von Ein­wil­li­gungen, Sperrung und Löschung ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrecht­mä­ßigen Daten­ver­ar­beitung eine Beschwerde bei der zustän­digen Auf­sichts­be­hörde ein­zu­reichen.

Die bei uns gespei­cherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweck­be­stimmung nicht mehr erfor­derlich sind und der Löschung keine gesetz­lichen Auf­be­wah­rungs­pflichten ent­ge­gen­stehen.

10. Ände­rungen der Daten­schutz­er­klärung

Wir behalten uns vor, die Daten­schutz­er­klärung zu ändern, um sie an geän­derte Rechts­lagen, oder bei Ände­rungen des Dienstes sowie der Daten­ver­ar­beitung anzu­passen. Dies gilt jedoch nur im Hin­blick auf Erklä­rungen zur Daten­ver­ar­beitung. Sofern Ein­wil­li­gungen der Nutzer erfor­derlich sind oder Bestand­teile der Daten­schutz­er­klärung Rege­lungen des Ver­trags­ver­hält­nisses mit den Nutzern ent­halten, erfolgen die Ände­rungen nur mit Zustimmung der Nutzer.
Die Nutzer werden gebeten sich regel­mäßig über den Inhalt der Daten­schutz­er­klärung zu infor­mieren.

Stand: 21.04.2017